Verlässliches und effizientes Organisationstalent? 

Am Swiss Economic Forum (SEF), der führenden Wirtschaftsveranstaltung der Schweiz, treffen sich jedes Jahr im Juni über 1350 Unternehmer, Wirtschaftsführer, Politiker und Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Medien zum aktiven Meinungsaustausch. Nebst dem Swiss Economic Forum organisiert unser Team auch weitere Anlässe wie z.B. das Swiss Innovation Forum in Basel oder die NZZ X.Days, leitet die Wachstumsinitiative SEF4KMU und ist Partner bei der MassChallenge. 

Im Rahmen einer Nachfolgeregelung suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung in Thun ein/-e

CEO-Assistent/-in 80-100%

In dieser Funktion sind Sie direkt dem CEO unterstellt und zeichnen sich verantwortlich für die Unterstützung desselben in Administration, Vertrags- und Terminmanagement. Zusätzlich übernehmen Sie als Dreh- und Angelpunkt eine wichtige Schnittstellen-Funktion zu HR und Finanzen, die in Zürich gemanagt werden.
Um in dieser Position erfolgreich wirken zu können, bringen Sie eine hohe Belastbarkeit, Charme sowie erfolgreiche Berufspraxis in einem vergleichbaren Umfeld mit. Ihre Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind ausgezeichnet, auch in Französisch kommunizieren Sie sicher. Sie arbeiten genau und diszipliniert, denken vernetzt und agieren vorausschauend, und Sie zeichnen sich durch eine hohe Loyalität, Cleverness und Diskretion aus. Auch in hektischen Phasen und mit vielen parallelen Tasks verlieren Sie weder die Ruhe, Ihre zuvorkommende Art, noch den Überblick.
Haben Sie Freude am regen Austausch mit vielfältigen internen und externen Anspruchsgruppen? Sind Sie ein Teamplayer? Dann bieten wir Ihnen eine sehr vielfältige und erfüllende Aufgabe in einem dynamischen und inspirierenden Umfeld. Wir erwarten Ihr elektronisches Bewerbungsdossier mit Foto und freuen uns, Sie bald persönlich kennen zu lernen.
Für Fragen steht Ihnen Bettina Knellwolf, Head CEO-Projects, unter 0848 900 901 gerne zur Verfügung.
NZZ Mediengruppe / Swiss Economic Forum AG
Fabienne Thali
Human Resources
counter-image